Recent History of China – From imperial examination to modern eduction

Dr. des. Kaiyi Li wird einen Beitrag zur chinesischen Geschichte, mit Fokus auf das 19. und den Beginn des 20. Jahrhunderts, bringen. Dabei wird sie in groben Zügen auf die konfuzianistische Lehre eingehen und im Rahmen dessen die Entwicklung des Schulsystems. Im Laufe des Vortrages wird auch aufgeworfen wie die einzelnen Einflüsse, das chinesische Schulsystem beeinflusst und auch verändert haben. Zu beachten ist, dass der komplette Vortrag von Frau Li ausschließlich auf Englischer Sprache erfolgt.
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Recent History of China – From imperial examination to modern eduction

Juni 28 @ 7:00 pm8:00 pm

Dr. des. Kaiyi Li ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Mediale-Transformationen an der Leibniz Universität für Bildungsmedien. Zur Zeit leitet sie das Projekt „The Digiatl Transformation of School Education in China: Policies, Governance Sturctures and Lokal Stakeholders“. Sie promovierte an dem Georg-Eckert-Institut (GEI) und erhielt ihren Doktortitel in der Geschichte der Erziehung von der TU Braunschweig.

Beachten Sie bitte, dass der Beitrag durch Frau Li wird ausschließlich in Englischer Sprache erfolgen. 

This lecture introduces the audience to Chinese history, with a concentration on the 19th and first half of the 20th century, using the development of China’s modern educational system as a springboard. It will briefly introduce how Confucianism became the orthodox ideology in imperial China and discuss the development of the school system, the civic examination system, and influential Confucian intellectuals in imperial China. The lecture will focus on how modern education, which was initially introduced to China by missionaries, increasingly supplanted traditional education in China beginning in the late Qing dynasty. It will discuss how the wars with Western countries and Japan at the turning of the 20th century prompted some Chinese officials and educators to advocate for educational reform, the resistance it encountered, why China adopted the Japanese school system at first but then switched to the American school system in 1922, how education became a matter of national survival and how those reforms reflected Chinese scholars’ images of modernization. At the same time, the lecture will also uncover the role of missionaries in the transformation of Chinese modern education.

Details

Datum:
Juni 28
Zeit:
7:00 pm— 8:00 pm
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Osnabrück
Katharinenstrasse 13-15
Osnabrück, Niedersachsen 49078 Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

CIRCLE for Students
E-Mail:
nihao@circleforstudents.de
Veranstalter-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.